Zur Startseite

Kinder+Jugend

Freihandelsabkommen

  • Home  › 
  • Aktiv werden

Aktiv werden

Sie wollen mitmachen? Gemeinsam mit anderen engagierten Menschen bei uns in der Schwabach etwas bewegen? Aktiv dazu beitragen, dass über all den Baumaßnahmen und der Wirtschaftsförderung die Natur und Umwelt nicht völlig unter die Räder kommt? Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen?


Hier einige Mitmach-Möglichkeiten

WasWie oftWie langeWoAnforderungen

Äpfel klauben und Saft pressen

Ein bis dreimal im  Herbst

Zwei bis drei Stunden

Unterreichen-bach

Etwas Kraft und körperliche Belastbarkeit

Unterstützung bei Amphibienschutz-maßnahmen

einmal im Jahr ca. 14 Tage lang

0,5 Stunden frühmorgens bzw. spätabends

Oberbaimbach, Dietersdorf

Freude an Kröten und Fröschen Artenkenntnis wird vermittelt 

Kindergruppe betreuen

alle 14 Tage

zwei Stunden

 

Spaß an der Arbeit mit Kindern und in der Natur

BN-Blättla austragen

einmal im Jahr

zwei bis drei Stunden

Stadtgebiet Schwabach

Freude am Spazierengehen oder Radfahren

Organisation von Exkursionen und Wanderungen

Drei- bis viermal pro Jahr

Zwei bis drei Stunden

BN-Geschäftsstelle in Schwabach

Organisationstalent, Naturkenntnisse

 

Unterstützung beim Fairen Filmfrühstück

drei bis sechsmal im Jahr

drei Stunden jeweils am Sonntagvormittag

Lunakino Schwabach

verschiedene: Kochkünste, Kommunikation, Filmauswahl, Küchendienst ect. 

Kontrollieren der Streuobstbestände

ca. alle 14 Tage

ca. zwei Stunden

zugewiesene Fläche

Die neu ausgepflanzten Bestände aus unserem Sortenrettungsprogramm müssen regelmäßig kontrolliert werden (Verbiss, Vandalismus, Sturmschäden)

 

Beratung Artenschutz

gelegentlich

 

vor Ort oder via Telefon

Sie kennen sich mit einigen Arten besonders aus und können Laien bei Fragen unterstützen

Baumpfad Schwabach

Projekt für 1. HJ 2022

 

Teamtreffen

Für unseren geplanten Schwabacher Baumweg suchen wir Unterstützer (Naturkenntnisse oder Graphikkenntnisse oder Macher" ....)

Betreuung der Vogelschutzanlage

Ganzjährig

Ein bis zwei Stunden

 

Wege freihalten

Nistkästen kontrollieren 

Sträucher zurück-schneiden

 

Jede neue Helferin und jeder neue Helfer sind bei uns herzlich willkommen.

Dass sich der Einsatz lohnt, zeigen so bedeutsame Erfolge wie die Rettung des Donau-Durchbruchs bei Weltenburg. Ohne den BUND Naturschutz hätte ein Kraftwerksbau das heute als Weltnaturerbe geschützte Naturjuwel zerstört. Im Landkreis Nürnberger Land konnte der BUND Naturschutz beispielsweise die vielfältige Landschaft der Hersbrucker Alp sichern.

Interesse? Melden Sie sich bei uns! Und falls Sie nichts Passendes für sich gefunden haben, teilen Sie uns Ihre Vorstellungen und Ideen mit. Wir freuen uns auf Sie!


Ihr Ansprechpartner

Almut Churavy und Susanne Gobbel
Kreisgruppe Schwabach
BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Tel.09122 /51 44
schwabach@bund-naturschutz.de